GIUSEPPE GRICCI

FLORENZ UM 1719 – 1769 MADRID

PIETÀ; TERRAKOTTA, H. 29 CM, NEAPEL, 1744

Dieses vollplastische Entwurfsmodell aus Capodimonte lässt sich mit einer Pieta vergleichen, die sich heute im Museo Duca di Martina, Neapel, befindet. Auch eine mehrfarbige Capodimonte-Gruppe, heute im Museo Municipal in Madrid ähnelt unserer Pietà. Das Metropolitan in New York besitzt zwei Figuren in seiner Sammlung – eine Mater Dolorosa, signiert G. Gricci und ein Hl. Johnannes, die beide ebenfalls stilistische Übereinstimmungen zeigen (datiert 1744).
Reste der originale  Polychromie weisen darauf hin, dass sich Gricci in diesen Jahren mit der farblichen Fassung von Terracotten befasste.