WICHTIGE ERGÄNZUNG

Der Sammlung des BNM

Das kunst- und kulturgeschichtlich bedeutende Werk Peter Dells (um 1490 – 1552) stellt die Gottesmutter als Glykophilousa dar, als „Süß-Küssende“, wie sie der Legende nach auch der Evangelist Lukas zu ihren Lebzeiten gemalt hat. Es wird zukünftig im Bayerischen Nationalmuseum neben den Arbeiten von Dells Lehrern Riemenschneider und Leinberger zu sehen sein. Welche theologischen Besonderheiten in dieser Mariendarstellung zu entdecken sind, berichtet Matthias Weniger, Kurator für Skulptur und Malerei vor 1550, in einem Beitrag in Arsprototo, dem Magazin der Kulturstiftung der Länder, 4-2017.